SWAD Projekt „Wrack Obermeilen“

SWAD Projekt „Wrack Obermeilen“

Ein unbekanntes Wrack vor Obermeilen im Zürichsee wurde vom Berufsfischer Peter Grieser entdeckt. Als er an einem Morgen im Frühsommer 2005 sein Netz einholen wollt hatte sich dieses am Wrack verfangen.
Die Swiss Archeodivers haben am 2012 das Projekt „Wrack Obermeilen“ gestartet und das Wrack untersucht, vermessen, fotografiert und gefilmt. Danach kam die Archivarbeit welche die Geschichte des Wracks hervor brachte.Dabei konnten wir sehr gute Aufnahmen, Fotos und Videos, machen vom Wrack. Diese wurden zum Teil sogar in Zeitungen veröffentlicht. Diese entstanden in zwei Tauchgängen. Beim ersten konnten wir das Wrack bei besten Sichtbedingungen betauchen.
Die Untersuchungen ergab, dass es sich um ein Ledischiff mit „Stüürtür“ handelte welche am 16. Oktober 1890 bei einem Sturm gesunken ist. Die Steinladung, welche vermutlich für den Stadtbau in Zürich gedacht war, ist immer noch auf dem Wrack.

Der Schlussbericht beinhaltet alle Details welche die Swiss Archeodivers bei ihrem Projekt herausfinden konnten.
Schlussbericht: Untersuchung des historischen Schiffswracks vor Obermeilen

Posted on: 31. Dezember 2012Markus Inglin

Schreibe einen Kommentar